Um den Ansprüchen die an unsere Feuerwehr gestellt werden gerecht zu werden, verfügen wir für die Abdeckung unseres Einsatzbereichs über verschiedene Fahrzeuge und Spezialausrüstungen in unserem Feuerwehrhaus. Anzumerken ist auch das die Feuerwehr Stiwoll diverse Gerätschaften über die Mannschaftskassa (Erlöse von Veranstaltung und Sammlungen) zur Gänze selbst gekauft hat.

Hier stellen wir Ihnen unsere 3 Fahrzeuge, 2 Anhänger sowie unsere Sondergerätschaften näher vor. 

Das allradbetriebene Tanklöschfahrzeug fasst insgesamt 3000 Liter Löschwassser.

Bezeichnung: TLF-A 3000
Baujahr: 2006
Modell: Volvo FM9 380
Leistung: 380PS, 9 Liter Hubraum
Besatzung: 1:8

Weiter Gerätschaften:
Atemschutzgeräte, Drucklüfter, 4-teilige Steckleiter, hydraulisches Rettungsgerät, Hebekissensatz, Wärmebildkamera uvm.

Der 210PS starke LKW-A verfügt über eine Ladebordwand sowie über einen Rangierwagensatz und viele weitere Gerätschaften aufgebaut auf Rollcontainer.

Bezeichnung: LKW-A
Baujahr: 2020
Modell: IVECO Daily
Leistung: 210 PS
Besatzung: 1:5

Zum Beladen stehen folgende Rollcontainer zur Verfügung:
Rollcontainer "TS", Rollcontainer "Schlauch", Rollcontainer "ÖL", Rollcontainer "Strom", Rollcontainer "Waldbrand", Rollcontainer "Pölzholz", Rollcontainer "MRAS", Rollcontainer "Hochwasser", Rollcontainer "Wasserbecken", Rollcontainer "Mobile Dieseltankstelle"

Der allradbetriebene Kleinbus dient zum Mannschaftstransport.

Bezeichnung: MTF-A
Baujahr: 2014
Modell: VW T6 7HC
Leistung: 140PS
Besatzung: 1:8



Baujahr: 1992
Modell: Jogrei - ALKO

Auf diesem Rollcontainer befindet sich die Tragkraftspritze mit Saugschläuchen und Zubehör und kann auf dem LKW-A verladen werden.

Auf diesem Rollcontainer befindet sich das Schlauchmaterial zur TS und kann auf den LKW-A verladen werden.

Hebekissen, Wärmebildkamera, Großraumpumpe, Nassauger, Chiemseepumpe, Schlammpumpe, Menschenrettungs- und Absturzsicherungs Set, Wasserbecken 5000l, Rangierrollen, Notstromaggregat für Feuerwehrhaus 35 KVA, Hydraulisches Rettungsgerät, 2 Stk. Waldbrandrucksäcke, Defibrillator, Drohne mit Wärmebildkamera


LINDE H16D
Tragkraft 1600kg
Baujahr 1997